0%
NextPrevious
Tommy Kuhn

Tommy Kuhn

Bereichsleiter CELOS
Tommy Kuhn studierte Informatik an der Universität Tübingen und promovierte über den Hard- und Software-Entwurf Eingebetteter Systeme im Fachgebiet Technische Informatik. Sowohl als Vorstand eines eigenen Beratungsunternehmens wie auch in mehreren anderen Vorstands- und Führungsfunktionen hat er seit 2000 zahlreiche Digitalisierungs- und Software-Entwicklungsprojekte für marktführende Konzerne aus den Branchen Informationstechnologie, Finanzdienstleistungen und Automatisierungstechnik technisch und kaufmännisch verantwortet. Seit 2017 ist Dr. Kuhn für den DMG MORI Konzern tätig und führt als Bereichsleiter den Bereich CELOS der DMG MORI Software Solutions GmbH.

DMG MORI Software Solutions GmbH

DMG MORI ist ein weltweit führender Hersteller von Werkzeugmaschinen. Das Angebot umfasst sowohl Dreh- und Fräsmaschinen als auch Advanced Technologies, wie ULTRASONIC, LASERTEC und ADDITIVE MANUFACTURING sowie Automatisierungs- und ganzheitliche Technologielösungen. Unsere Technologie-Exzellenz bündeln wir in den Leitbranchen Aerospace, Automotive, Die & Mold und Medical. Mit dem APP-basierten Steuerungs- und Bedienumfeld CELOS sowie exklusiven Technologiezyklen und Powertools gestalten wir aktiv Industrie 4.0. Mit der offenen, digitalen Plattform ADAMOS bietet DMG MORI seinen Kunden und Zulieferern zudem eine durchgängige Digitalisierungsstrategie. Unsere kundenorientierten Services rund um den gesamten Lebenszyklus einer Werkzeugmaschine beinhalten Training, Instandsetzung, Wartung und Ersatzteilservice. Mit dem Partnerprogramm „DMG MORI Qualified Products“ (DMQP) bieten wir zudem perfekt abgestimmte Peripherie-Produkte aus einer Hand. Als „Global One Company“ sind wir mit über 12.000 Mitarbeitern an 157 Vertriebs- und Servicestandorten − davon 14 Produktionswerke – weltweit präsent. DMG MORI beliefert Kunden aus 42 verschiedenen Branchen in 79 Ländern.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! string(0) ""