0%
NextPrevious
Thomas Schulz

Thomas Schulz

Channel Manager Central and Eastern Europe
Thomas Schulz studierte Maschinenbau mit den Schwerpunkten Planung von Fertigungsprozessen, Produktionslogistik, Informationstechnologie und Regelungstechnik an der Technischen Universität Budapest. Nach seinem Studium arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Danach war er in verschiedenen mittelständischen sowie Großunternehmen tätig. Er verfügt heute über langjährige Erfahrung in Digitalisierungsprojekten bei der Einführung industrieller Software in der Fertigungs- und Prozessindustrie sowie der Cyber-Sicherheit zum Schutz von Maschinen und Anlagen. Diese publizierte er in über 40 Einzelveröffentlichungen größtenteils in praxisbezogenen Fachzeitschriften aber auch in Konferenzbänden. Als langjähriges Mitglied Plattform Industrie 4.0 ist er Autor und Mitautor zahlreicher Publikationen. So ist er Mitglied des Autorenteams der Umsetzungsstrategie Industrie 4.0 als Ergebnisbericht der Plattform Industrie 4.0 sowie der DIN SPEC 91345 Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) und der DIN SPEC 77007 Leitfaden Lean Services – Professionalisierung des Dienstleistungsgeschäfts. In den letzten Jahren hielt er zum Thema Industrie 4.0 über 60 deutsch- und englischsprachige Vorträge im In- und Ausland und nahm an zahlreichen Podiumsdiskussionen teil. In seinem Buch "Industrie 4.0 - Potenziale erkennen und umsetzen" fasst Thomas Schulz als Herausgeber mit 24 Autoren anerkannte Fachkenntnisse und Praxisanwendungen zusammen, um die Wissensbasis der Digitalisierung der Industrie dem Leser einfacher zu erschließen. Dadurch können Verantwortliche schneller und zielgerichteter Kompetenzen aufbauen und faktengestützte Entscheidungen treffen.   Seit Januar 2010 zeichnet er verantwortlich für das Mittelstands- und Partnergeschäft in D-A-CH sowie Mittel- und Osteuropa im Bereich GE Digital im Unternehmen General Electric (GE).

GE Digital

GE Digital ist das führende Softwareunternehmen für das industrielle Internet, das die Infrastruktur der Industrie neu ausrichtet, indem es Software, Anwendungen und Analytik in Industrieunternehmen verbindet. Basierend auf der Plattform Predix entwickelt GE Digital Software für den Entwurf, die Fertigung, den Betrieb und die Verwaltung des gesamten Lebenszyklus von technischen Assets. Dieses befähigt Industrieunternehmen schneller, intelligenter und effizienter zu agieren. www.ge.com/digital/about-ge-digital

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! string(0) ""