LogoAutomotive Agile PEP Europe|28. – 29. September 2020, TITANIC Chaussee Hotel, Berlin
NextPrevious
INFORMATIONEN
  • Inhärente Security und Applikationen ohne Änderungen am eigenen Netzwerk
  • Vorstellung weltweiter Case-Studies
  • Migration von VPN zu CCP

 

Durch die allgegenwärtige Vernetzung steigt das Risiko von Datenverlusten und die Möglichkeit, die Integrität der Daten zu verletzen. Eine hohe Verfügbarkeit und die Fähigkeit, auf Geräte auch von außen in verschiedenste Infrastrukturen (Fertigung, Krankenhäuser, Windparks, etc.) zugreifen zu können, sind für die Erhaltung der Produktivität und die Vermeidung von Verlusten essenziell.
Worldline, Europas größter Spezialist für hochsichere Transaktionen im Payment-Umfeld, kann seine Erfahrung und Umsetzungskompetenz im Finanzbereich auch im industriellen Umfeld erfolgreich anwenden. Über 500.000 permanent vernetzte Systeme sind über unsere Plattformen verbunden. Mit Hilfe von Zero Trust und einem ganzheitlichen Operations-Management werden von uns komplette und einfach zu bedienende Lösungen bereitgestellt, um viele Maschinen und Geräte zentral zu steuern, zu überwachen und auszuwerten.
Am Beispiel verschiedener Use-Cases aus den Bereichen Gebäudetechnik, Energie und Medizintechnik wird Markus Zahnjel, Geschäftsführer Mobility & eTransactional Services der Worldline Germany GmbH, die Vorteile einer Trusted Communication Plattform, die umfassende Datensicherheit im weltweiten Einsatz garantiert, vorstellen.
Mit 20-Jähriger Expertise in hochsicheren Transaktionen präsentiert Zahnjel Herausforderungen und Einsatzfälle sicherer Industriekommunikation über Unternehmensgrenzen hinweg – erfahren Sie, wie die Trusted Plattform auch in Ihrem Unternehmen die Leistungsfähigkeit erhalten und Produktivität sichern kann.

KATEGORIEN
Vortrag
SPRECHER

Markus Zahnjel

Head of Mobility & e-Transactional Services, Germany and CEE

Seit über 20 Jahren kümmert sich Markus Zahnjel um Sicherheit von IT und Industrie: Nach seinem erfolgreichen Diplom-Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Technischen Universität Darmstadt war er zunächst für die Entwicklung von Flughafeninformationssystemen bei der Lufthansa Systems zuständig, woran sich eine Karriere bei der Siemens IT Solutions und Services in der IT Strategieentwicklung anschloss. Als Leiter verschiedener Geschäftsbereiche bei Siemens, der Atos International Germany GmbH und anschließend der Worldline Germany GmbH treibt Zahnjels Karriere bis heute die strategische Ausrichtung und Planung verschiedenster Geschäftsbereiche mit dem Fokus auf IT-Beratung und -entwicklung. Durch seine langjährigen und tiefgreifenden Erfahrungen gilt Zahnjel als beispielloser Experte in seinem Gebiet und fördert in seiner aktuellen Position bei Worldline als Head of Mobility & e-Transactional Services Germany & CEE die Absicherung von Transaktionen in wichtigen, auch systemrelevanten, Branchen wie Transport, Industrie und Kommunikation.

 

Pop in the Job – was begeistert mich an meinem Job?

Mich begeistert an meiner Arbeit, dass in vielen alltäglichen Prozessen vom Bezahlvorgang im Supermarkt über Nahverkehrs-und Parkticketerstellung bis hin zur Fernwartung von Windkraftanlagen oder Computertomographen unsere Services stecken. Das ist ein sehr anfassbarer gesellschaftlicher Beitrag

UNTERNEHMEN

Worldline Germany GmbH

https://worldline.com/
Worldline ist der führende Anbieter von bargeldlosen Zahlungslösungen in Europa. Hoch sensible Transaktionen und Innovationsfähigkeit sind in der Unternehmens-DNA tief verankert. Die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich Zahlungen wird abgedeckt. Mit seiner Präsenz in über 30 Ländern und aufgrund seiner innovativen digitalen Dienstleistungen ist Worldline der Zahlungstechnologiepartner der Wahl für Händler, Finanzinstitute, die öffentliche Verwaltung und Verkehrsbetriebe wie auch für Industrieunternehmen. Dabei liefert Worldline Dienstleistungen der neuesten Generation und bietet seinen Kunden reibungslose und innovative Transaktionslösungen im IIoT-Sektor. Als Schlüsselakteur für B2B Branchen mit fast 45 Jahren Erfahrung unterstützt Worldline den Erfolg von Unternehmen und Verwaltungsdiensten in einem sich stetig entwickelnden Markt. In seinen drei Geschäftsbereichen beschäftigt Worldline weltweit rund 12.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von rund 2,4 Milliarden Euro. Leistungsportfolio Worldline IIoT – Sichere Lösungen für Industrie & Infrastruktur
  • WL Digital Doorman – Absicherung Ihres Shopfloors und Maschinenparks gegen unbefugten Zugriff von außen
  • WL Remote Servicing – Sichere Off-Site Servicelösung für Maschinenhersteller und Service Provider
  • Boom powered by Worldline – Adaptive IT & IIoT Monitoring Lösung

NextPrevious
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!